Offene Arbeit

Um unsere pädagogischen Ziele zu erreichen, geben wir im Alltag den Kindern die Möglichkeit ihr selbständiges Handeln zu üben und eigene Entscheidungen zu treffen.

 

In der Freispielzeit entscheiden die Kinder eigenständig mit was und mit wem sie spielen oder arbeiten möchten.

Damit die Kinder dies üben können, besitzt jeden Kind eine Wäscheklammer, die mit seinem Foto gekennzeichnet ist.

An unserem Kinderhaus-Baum ist für jede Spielecke ein Foto angebracht. Dieses ist mit Feldern gekennzeichnet, damit die Kinder wissen, zu wievielt sie dort spielen oder arbeiten können.

 

Durch das Anklammern lernen die Kinder Verantwortung für sich selbst, aber auch für andere zu übernehmen.

  • Sie lernen:
    • wenn ich mich für eine Ecke entschieden habe, so spiele ich dort für längere Zeit
    • wenn ich mich in einer Ecke aufhalte, bin ich dafür verantwortlich, diese auch wieder ordentlich zu verlassen
    • wenn ich mich für diese Ecke entscheide, halte ich mich an die Regeln
    • Bereitschaft zu Kompromissen
    • selbst zu entscheiden, was ihnen wichtig ist und handeln selbst bestimmend und eigenverantwortlich

Das Prinzip der Freiheit darf auf keinen Fall mit einem sich selbst überlassen und alles gewähren verwechselt werden!

Dem Kind zur Freiheit verhelfen, bedeutet nicht, es einfach frei zu lassen, damit es tun und machen kann, was es will.

Freiheit im Sinne von selbständigen Handeln setzt Montessori gleich mit "Meister seiner selbst" zu sein - Selbstdisziplin zu entwickeln

und Verantwortung für die eigenen Handlungen genauso zu übernehmen, wie die eigenen Bedürfnisse und

die der anderen zu erkennen und zu achten.

 

Diese Freiheit ist keine unbegrenzte, sondern ein Freiraum innerhalb klarer Rahmenbedingungen, die soziales Zusammenleben erst möglich machen. Unsere Hilfe darf nicht darin bestehen, Kindern die Arbeit abzunehmen, sondern es ihnen so zu zeigen,

dass sie es künftig alleine machen können.

 

Kinder wollen lernen und sich entfalten, sie wollen Dinge selber tun und haben die Bitte an uns:

 

Hilf mir es selbst zu tun!