Um den Kindern ein selbständiges Arbeiten zu ermöglichen, ordnen die Erzieherinnen die Montessorimaterialien nach fünf Themenbereichen in offene Regale ein. Sie sind für die Pflege und die Vollständigkeit der Materialien zuständig, denn nichts ist für Kinder demotivierender, als kaputtes, unvollständiges Arbeitsmaterial, oder Spielzeug.

Durch die persönliche Ausstrahlung, durch Ruhe, Geduld, Liebe und Achtung vor dem Kind, trägt die Erzieherin einen wesentlichen Teil zur Erziehung der Kinder bei. Sie achtet die Persönlichkeit der Kinder und hilft ihnen diese weiter zu entwickeln, indem sie ihnen Raum für ihre freien Entscheidungen gibt. Die genaue Beobachtung ist ein wesentlicher Teil in der Arbeit der Erzieherin.

  • Sie muss das Kind gut einschätzen können.
  • Sie muss erkennen, wo steht das Kind, was braucht das Kind, welche Bedürfnisse hat es.
  • Wohin zielen seine Aktivitäten?
  • Welche Angebote und Hilfen braucht es gerade. Ist das Kind zurückgeblieben, hat es Störungen, oder ist das Kind weit voraus und braucht Förderung seiner Hochbegabung.

 

Montessori sagt: “Folge dem Kind, achte auf die Zeichen, die dir den Weg zeigen.“

 

Voraussetzung für ein richtiges Handeln ist die Kenntnis der sensiblen Phasen.

Ein Kind hat den Wunsch etwas Bestimmtes nach seinem augenblicklichen Entwicklungsstand zu lernen. Der Antrieb dazu kommt vom Kind selbst. Die Erzieherin muss dem Kind Raum und Zeit schaffen, damit es seine selbst gewählte Arbeit selbständig in Ruhe zu Ende führen kann. Die Erzieherin muss natürlich ebenfalls genaue Kenntnis über das Montessorimaterial haben, um es richtig für den jeweiligen Entwicklungsstand eines Kindes einzusetzen.

Ein weiterer Punkt ist die Umsichtigkeit und die Sensibilität der Erzieherin. Sie soll keine Fehler kontrollieren, sondern nur helfen, wenn das Kind ohne Hilfe nicht mehr weiter kommt. Das erfordert viel Fingerspitzengefühl, Zeit und Geduld.

Die Kinder werden von der Erzieherin weniger geführt, sondern unterstützt ihren eigenen Weg zu finden, um intelligente, leistungsfähige, sowie kooperations- und hilfsbereite Menschen zu werden.

Das Team im Kinderhaus ...

Katrin Söllner

Leiterin Kinderhaus Arche Noah

Im Kinderhaus seit Juni 2017

Josepha Panzer

Erzieherin

Im Kinderhaus seit: Juni 2018

Jessica WEiß

Kinderpflegerin

Im Kinderhaus seit 2015

Andrea Scholz

Kinderpflegerin

Im Kinderhaus seit 2014

Theresia Besold

 

Schulkind-Betreuung

studiert Lehramt

Im Kinderhaus seit November 2017

Maria Braun

Erzieherin

Im Kinderhaus seit: schon immer

Franziska Popp

 

Im Kinderhaus seit Dezember 2016

Regina Scholz

Betreuerin beim Mittagessen

Im Kinderhaus seit 2014



Doris Köchel

Unsere Putzfee


Georg Zaus

Unser Hausmeister