Nach Schulschluss begrüßen wir die Schulkinder der 1. - 4. Klasse in unserem Kinderhaus.

Gemeinsam essen wir zu mittag und geben den Kindern Zeit und Raum, um über eventuelle Probleme, die sie nach ihrem Schulvormittag belasten, zu sprechen. Dann erledigen die Kinder zusammen mit einer pädagogischen Fachkraft ihre Hausaufgaben selbstständig in einem separaten Raum. Wenn Sie Hilfe brauchen, können sie sich an die Erzieherin wenden.

 

 

Sind alle Arbeiten fertig, nutzen die Kinder alle Spiel- und Arbeitsbereiche im Kinderhaus oder beteiligen sich an verschiedenen Projekten.

Dies sind allerdings nur wenige, da die meisten nach Erledigung ihrer Hausaufgaben bereits abgeholt werden bzw. nach Hause gehen dürfen. Wir pflegen guten Kontakt zu den Lehrkräften der Grundschule, um über das Geschehen in der Schule informiert zu sein. Die betreuende pädagogische Fachkraft nimmt an Elternabenden und Sprechstunden der Schule teil.